• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen und eigene Fotos veröffentlichen.
Blick auf den Brennersee.

Ansichtskarte gelaufen am 23. August 1933.

Aufnahme: Much Heiss, Alpiner Kunstverlag, Innsbruck, Leopoldstr. 12. Nr. 2695.

https://www.sagen.info/forum/threads/historische-fotografen-tirol-fotoatelier-und-landschaftsfotografie.4672/ Übersicht zu Fotogeschichte in Tirol auf SAGEN.at.

© Bildarchiv SAGEN.at
1929 wurde die österreichische Seite der Brennerbahn bis Brennersee elektrifiziert. Italien elektrifizierte bis zum gesamten Bahnhof Brenner. Dazwischen musste die BBÖ mit Dampf die Züge bewegen. Am Bild sieht es so aus, als ob vom Brennersee bis zum Kerschbaumer/Strassenübergang keine Fahrleitung hängt.
 
Der Bahnhof Brennersee ist ja heute südlich des Seehauses und am Bild nicht erkennbar.
Oder meinst Du dass das Gebäude am Bahngleis in Höhe der Mitte des Brennersees der Bahnhof ist?
Wolfgang (SAGEN.at)
 
am linken, oberen Ende des Brennersees befand sich ursprünglich die Haltestelle. Im Zuge der Elektrifizierungsarbeiten wurde sie für den Schiebedienst ausgebaut. Erst dann wurde sie zum heutigen Ort verlegt.
 
Deine Feststellung ist sehr interessant! Allerdings kann ich in der Literatur keinen Beleg dazu finden. Ich habe jetzt in vier Büchern zur Brennerbahn nachgeschaut, es findet sich kein Hinweis auf Deine These!
In der Literatur ist immer nur vom Bahnhof Brennersee die Rede, eben an der Stelle wo heute noch dieser Bahnhof auf Km 111,4 sich befindet. Dort befand sich eine E-Lok zur Anfahrt und eine Dampflokomotive 580 die den von der E-Lokomotive in Fahrt gebrachten Zug während der Fahrt übernahm und dann zum Bahnhof Brenner schleppte. Das ganze dauerte von 1928 bis zum 1. April 1934, dann wurden auf politischem Weg die elektrischen Probleme am Bahnhof Brenner behoben.
Aber von einer Haltestelle Brennersee auf Höhe des Sees finde ich in der Literatur keinen Hinweis?
Wolfgang (SAGEN.at)
 

Medieninformationen

Kategorie
Historische Ansichtskarten Tirol
Hinzugefügt von
SAGEN.at
Datum
Aufrufe
1.023
Anzahl Kommentare
4
Bewertung
4,00 Stern(e) 2 Bewertung(en)
Zurück
Oben