• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen und eigene Fotos veröffentlichen.
Stollen im KZ-Nebenlager Redl-Zipf, Deckname Schlier
Anschließend an das damals schon existierende Kellersystem der Brauerei Zipf wurden von KZ-Häftlingen unter unmenschlichen Bedingungen weitere Stollen in den Berg getrieben.
Diese Stollen dienten der Lagerung und Vorbereitung der V2-Triebwerke für die Tests und der Produktion, Lagerung und Abfüllung von Sauerstoff. (Es wurden hier keine Triebwerke produziert).
Die Raumhöhe im Bereich der ehemaligen Flüssigsauerstoff-Gewinnungsanlagen (nach dem Linde-Verfahren) war gewaltig, manche Stollen wurden nach dem Krieg auf gleiches Bodenniveau aufgefüllt.

Das Gelände bzw die enorm beeindruckenden Bunker-Anlagen des ehemaligen Rüstungsbetriebes kann derzeit leider nur ein Mal im Jahr im Rahmen einer sehr beeindruckenden Führung der ARGE SCHLIER besichtigt werden: http://www.schlier.at/
Ein permanentes Museum ist in Planung/Vorbereitung.

© Wolfgang Morscher, 23. September 2023
Es gibt keine Kommentare zum Anzeigen

Medieninformationen

Kategorie
Kulturlandschaft und Flurdenkmäler
Hinzugefügt von
SAGEN.at
Datum
Aufrufe
149
Anzahl Kommentare
0
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)

Bild-Metadaten

Gerät
samsung Galaxy S23
Blende
ƒ/1.8
Brennweite
5,4 mm
Belichtungszeit
1/50 Sekunde(n)
ISO
1000
Dateiname
Stollen_Bunker_2_KZ_Zipf.jpg
Dateigröße
382,4 KB
Aufnahmedatum
Sa, 23 September 2023 3:37 PM
Abmessungen
1013px x 1800px
Zurück
Oben