• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.

tod

  1. Des Schneemannes Sterben

    Des Schneemannes Sterben

    In diesem Winter hatten die Schneemänner ein sehr schwieriges Dasein und oft ein baldiges Sterben. © Wolfgang Morscher, 19. Februar 2022
  2. Arenas

    Die schönste Taufrede

    Die schönste Taufrede Mein Kindchen - spricht der Priester - weinend kommst Du in die Welt, wärend alle um dich her lächeln. Strebe so zu leben, dass Du mit Lächeln von binnen scheiden kannst, wenn alle um Dich her weinen. @
  3. H

    Der Schmied von Jüterbogk

    Der Schmied von Jüterbogk Im Städtlein Jüterbogk hat einmal ein Schmied gelebt, von dem erzählen sich Kinder und Alte ein wundersames Märlein. Es war dieser Schmied erst ein junger Bursche, der einen sehr strengen Vater hatte, aber treulich Gottes Gebote hielt. Er tat große Reisen und erlebte...
  4. Hermann Maurer

    Christophorus

    In der Barockzeit und sicher auch noch danach hat man meist an äußeren Kirchenwänden gerne Christophorusdarstellungen in Freskomalerei angebracht. Ein sehr schönes Beispiel dafür zeigt die St. Stephanskirche in Horn, Niederösterreich, knapp unterhalb der Dachtraufe. Von dieser Darstellung geht...
  5. SAGEN.at

    Seelenfenster - Seelebalgge

    Über die Diskussion beim Ratespiel angeregt, habe ich nun Literatur zum "Seelenfenster" gesucht. In "Schweizer Volkskunde", Heft 6, 1947 findet sich folgender Artikel: Der Seelebalgge. Von A. Büchli, Chur. Die Mitteilung J. R. Stoffel's in seinem Buche „Das Hochtal Avers" über die...
  6. Hermann Maurer

    Letzte Zeugnisse von Kannibalismus?

    Im nördlichen Niederösterreich (zuletzt gehört im mittleren Weinviertel) war es im 20. Jahrhundert bei der ländlichen Bevölkerung noch gelegentlich üblich, den bei einem Begräbnis zu Ehren des Beerdigten obligaten Leichenschmaus unter dem Titel "Jetzt ess man zam" (jetzt essen wir ihn zusammen)...
Oben