• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen und eigene Fotos veröffentlichen.
WIG64 Kugelbrunnen von Josef Seebacher
Kugelbrunnen von Josef Seebacher im Eingangsbereich der Wiener Internationalen Gartenschau 1964 im Donaupark.

Der Brunnen besteht heute nicht mehr. Über den Verbleib des Brunnen ist heute nichts mehr bekannt, vielleicht kann ein Leser weiterhelfen?

© Bildarchiv SAGEN.at
:die_Welle:
Eine Anfrage bezüglich dieses Brunnens wurde von der Ausstellungskuratorin, Frau Dr. Nußbaumer, binnen weniger Stunden beantwortet:
"Leider konnten wir im Zuge der Recherchen für die Ausstellung WIG 64 nicht herausfinden, wohin die im damaligen Ausstellungsführer abwechselnd als „Weltkugel“ bzw. als „Kugelbrunnen“ bezeichnete Plastik von Josef Seebacher
nach der WIG 64 transferiert wurde. Meine Kolleginnen haben auch die einschlägigen WIG 64-Schachteln im Wiener Stadt- und Landesarchiv und im Österreichischen Gartenbaumuseum/Stadtgartenamt durchforstet und dazu nichts gefunden; in der Wiener Stadthalle-Betriebsgesellschaft, die damals für die organisatorische Abwicklung der Gartenschau verantwortlich war, sind leider insgesamt kaum Unterlagen zur WIG 64 erhalten.
 
Vielen Dank Harry für das Nachfragen bzw. vielen Dank der Ausstellungskuratorin Martina Nußbaumer vom Wien Museum.
Die Ausstellung "WIG 64 - Die grüne Nachkriegsmoderne" kann vom 10. April 2014 bis 31. August 2014 im Wien Museum am Karlsplatz besichtigt werden.
Wolfgang (SAGEN.at)
 

Medieninformationen

Kategorie
Brunnen in Wien
Hinzugefügt von
SAGEN.at
Datum
Aufrufe
3.898
Anzahl Kommentare
3
Bewertung
5,00 Stern(e) 2 Bewertung(en)
Zurück
Oben