• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen und eigene Fotos veröffentlichen.
Joa

Grenzübergang Angern-Záhorská Ves

  • Medienersteller Joa
  • Datum
Der Grenzübergang ist nur durch eine Rollfähre*) über die March möglich, welche zur Zeit wegen des Hochwasserstandes der March nicht in Betrieb ist. Gestern anlässlich einer Rundwanderung über die Rosalienkapelle zur March aufgenommen.

Záhorská Ves (bis 1948 slowakisch „Uhorská Ves“ - bis 1927 „Uhorská Ves pri Morave“; deutsch Ungeraiden, ungarisch Magyarfalu - bis 1882 Magyarfalva) ist eine Gemeinde im äußersten Westen der Slowakei. Sie liegt direkt an der Grenze zu Österreich an der March, gegenüber Angern an der March, etwa 15 km von Malacky und 35 km von Bratislava entfernt. Zwischen Angern und der Gemeinde befindet sich ein Grenzübergang, dieser wird von einer Fahrzeugfähre bedient, die Fahrzeuge bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen übersetzt.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%A1horsk%C3%A1_Ves


*) Rollfähren sind eine Variante der Gierseilfähre, bei der ein Stahlseil nicht im Fluss verankert, sondern (meist über Wasser an Masten) von einem Ufer zum anderen gespannt ist. Auf diesem festen Seil laufen eine oder mehrere Rollen, von denen Seile zur Fähre führen. Die Rollfähre selbst kann ihren Anstellwinkel zur Strömung verändern und somit die Strömung als Antrieb ausnutzen. Zur Veränderung des Anstellwinkels gibt es zwei Verfahren:

[*]Es werden zwei Gierseile verwendet. Jedes hat an seinem Ende eine Rolle, die auf dem Uferseil läuft. Der Anstellwinkel gegen die Strömung wird über die Länge der beiden Gierseile gesteuert

[*]Die Fähre verfügt nur über ein Gierseil, das ebenfalls an einer Rolle auf dem Uferseil läuft. Über Ruder, die gegen die Strömung gestellt werden, wird eine Kraft aufgebracht, die die Rollfähre gegen die Strömung verdreht.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%A4hre
Auf diesem Bild sieht man gut die beiden Gierseile
b452nowq.jpg

popjcvp4.jpg

quhnb6eo.jpg

rpqldjtu.jpg

2rxryrq7.jpg

2m4x34vd.jpg
 

Medieninformationen

Kategorie
Grenzen, historische Staatsgrenzen
Hinzugefügt von
Joa
Datum
Aufrufe
5.205
Anzahl Kommentare
1
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Zurück
Oben