• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen und eigene Fotos veröffentlichen.

ruine

  1. Amphitheater am Kalenderberg in Mödling

    Amphitheater am Kalenderberg in Mödling

    Das Amphitheater am Kalenderberg in Mödling ist eine künstliche Ruine erbaut in dem Jahren 1810/11.
  2. Amphitheater am Kalenderberg, Mödling

    Amphitheater am Kalenderberg, Mödling

    Das Amphitheater am Kalenderberg in Mödling ist eine künstliche Ruine erbaut in dem Jahren 1810/11.
  3. Spitz an der Donau mit Ruine Hinterhaus

    Spitz an der Donau mit Ruine Hinterhaus

    Blick auf die Marktgemeinde Spitz an der Donau mit der Burgruine Spitz Hinterhaus im Vordergrund. Viele Sagen und Erzählungen ranken sich um die Ruine Hinterhaus. Die weiße Frau von Hinterhaus...
  4. Marktgemeinde St. Gallen und Burg Gallenstein im Bezirk Liezen

    Marktgemeinde St. Gallen und Burg Gallenstein im Bezirk Liezen

    Marktgemeinde St. Gallen und Burg Gallenstein im Bezirk Liezen, Steiermark; rechts hinten der Berg Tamischbachturm (2035 m). Aufnahme: Johann Deinl, Nr. 212. Diapositiv - Glasdia 9 x 12 cm, Aufnahme zwischen 1900 - 1930. Johann Deinl war Gemischtwarenhändler und Amateurfotograf in Wien...
  5. Burgruine Untermontani - ursprüngliches Aussehen

    Burgruine Untermontani - ursprüngliches Aussehen

    Einen exzellenten Entwurf, wie die heutige Burgruine Untermontani einmal ausgesehen haben könnte, hat der Südtiroler Architekt Anton Malfer im Jahr 1963 veröffentlicht. Durch die Lage auf dem Schotterkegel ist ein Großteil des ehemaligen Geländes der Burg längst abgebrochen. Zum Vergleich...
  6. Untermontani Innenhof

    Untermontani Innenhof

    Der Innenhof der Ruine Untermontani in Morter, Latsch. Der Blick durch das Burgtor in den Innenhof und auf die Wand des Wohntraktes im Norden. Die verbliebene Mauer des Wohntraktes. © Wolfgang Morscher, 2. September 2023
  7. Untermontani Innenhof

    Untermontani Innenhof

    Der Innenhof der Ruine Untermontani in Morter, Latsch, Blickrichtung von Westen nach Osten. Der Innenhof muss zur Bauzeit der Burg wesentlich größer gewesen sein, das Gelände zum Rücken des Fotografen ist auf Grund des Schotterkegels durch den Plimabach abgestürzt. Die Plima entspringt im...
  8. Burg Obermontani, Morter, Latsch

    Burg Obermontani, Morter, Latsch

    Die hochmittelalterliche Burg Obermontani steht auf einem Felsrücken oberhalb der Plima am Eingang des Martelltals südlich der Fraktion Morter der Gemeinde Latsch im Vinschgau. Die Burg dürfte um das Jahr 1228 errichtet worden sein. Die Burg dürfte nach vielen Jahrzehnten des Verfalls...
  9. Ruine Untermontani Zwinger und Wippbrücke Innenansicht

    Ruine Untermontani Zwinger und Wippbrücke Innenansicht

    Ansicht vom Zwinger zum Hauptportal und zur Innenseite der Wippbrücke auf der Ruine Untermontani in Morter, Latsch. Die Distanz zwischen Wippbrücke und der Mauer gegenüber beträgt 8 Meter über den (heute großteils verschütteten Graben), so dass von der Mauer gegenüber mit Sicherheit eine gewisse...
  10. Ruine Untermontani Wippbrücke

    Ruine Untermontani Wippbrücke

    Die Konstruktion der ehemaligen Wippbrücke (eine Sonderform der Zugbrücke) aus dem Jahr 1355 auf der Ruine Untermontani, Morter, Latsch. Hier handelt es sich um den südlich gelegenen, ehemaligen Haupteingang der Burg Untermontani. Das Gelände der Burg ist als eiszeitliche Endmöräne aus Schotter...
  11. Untermontani Ansicht Bergfried

    Untermontani Ansicht Bergfried

    Der heutige Bergfried der Burg Untermontani, Morter, Latsch. Der Bergfried ist im Jahr 1945 großteils eingestürzt. Links unten im Bild der Eingang zur Burg über die südlich gelegene Wippbrücke. Ein Großteil des Burggeländes ist als eiszeitlicher Schotterhügel erodiert und durch den im Westen...
  12. Untermontani Mauer des Bergfried

    Untermontani Mauer des Bergfried

    Mauer nach dem Einsturz des Bergfriedes im Jahr 1945 der Burg Untermontani, Morter, Latsch. Die eisernen Klammern dürften nach dem Einsturz eingezogen worden sein, das Holz ist unklar? © Wolfgang Morscher, 2. September 2023
  13. Burg Obermontani mit der Kapelle St. Stephan im Jahr 1950

    Burg Obermontani mit der Kapelle St. Stephan im Jahr 1950

    Die Burg Obermontani mit der Kapelle St. Stephan in Morter (Latsch) im Jahr 1950. Ansichtskarte. Aufnahme: L. Fränzl, Bozen 1950 https://www.sagen.info/forum/threads/historische-fotografen-s%C3%BCdtirol-fotoatelier-und-landschaftsfotografie.4673/ Übersicht zu Fotogeschichte in Südtirol auf...
  14. Wien, Römische Ruine - Allee im k. k. Schlossgarten Schönbrunn

    Wien, Römische Ruine - Allee im k. k. Schlossgarten Schönbrunn

    Wien, Römische Ruine - Allee im k. k. Schlossgarten Schönbrunn. Wien XIII. Handkolorierte Ansichtskarte, gelaufen am 8. April 1902. Aufnahme: C. Ledermann jr., Wien I. Nr 300. https://www.sagen.info/forum/threads/historische-fotografen-wien-fotoatelier-und-landschaftsfotografie.4684/ Übersicht...
  15. Wien, Schönbrunn, Römische Ruine

    Wien, Schönbrunn, Römische Ruine

    Wien, Schönbrunn, Römische Ruine. Ansichtskarte aus dem Jahr 1913. Aufnahme: Kilophot, G. m. b. H., Wien, XIX. 1913 https://www.sagen.info/forum/threads/historische-fotografen-wien-fotoatelier-und-landschaftsfotografie.4684/ Übersicht zu Fotogeschichte in Wien auf SAGEN.at. © Bildarchiv SAGEN.at
  16. Wien Schönbrunn, Römische Ruine um 1910

    Wien Schönbrunn, Römische Ruine um 1910

    Wien XIII. Schönbrunn, Römische Ruine um 1910. Ansichtskarte gelaufen um 1910. Aufnahme: A. B. & C., W. I. © Bildarchiv SAGEN.at
  17. Baden bei Wien. Ruine Rauhenstein mit Helenental

    Baden bei Wien. Ruine Rauhenstein mit Helenental

    Baden bei Wien. Ruine Rauhenstein mit Helenental. Die Burgruine Rauhenstein ist die Ruine einer Höhenburg im Helenental. Sie wurde vermutlich, ebenso wie die benachbarte Burgruine Rauheneck, im 12. Jahrhundert von dem Rittergeschlecht der Tursen erbaut. Sie wurde immer wieder von Raubrittern...
  18. Steinwand, Aschach an der Donau, Hilkering, Ruine Stauf

    Steinwand, Aschach an der Donau, Hilkering, Ruine Stauf

    "Gruss von Steinwand" C. Helletsgruber's Gasthaus u. Sommerfrische mit den Sehenswürdigkeiten der Ruine Stauf und der Marienwallfahrtskirche Hilkering. Die Burgruine Stauf liegt in der Gemeinde Haibach ob der Donau, die Marienwallfahrtskirche Hilkering befindet sich in der Ortschaft Hilkering...
  19. Burg Alt-Wartenburg um 1904

    Burg Alt-Wartenburg um 1904

    Burg Alt-Wartenburg um 1904. Burganlage seit dem 12. Jahrhundert belegt, in Timelkam auf einer Anhöhe am linken Vöcklaufer an der Stadtgrenze zu Vöcklabruck. Hier der Zustand 1905, leider ist die Burganlage nach dem zweiten Weltkrieg stark verfallen. Vergleiche aktuelle Fotos hier in der...
  20. Schloss Juval um 1899

    Schloss Juval um 1899

    Bemerkenswerte Aufnahme von Schloss Juval um 1899. Kastelbell-Tschars bei Naturns im Vinschgau. Das Foto dürfte allerdings bearbeitet sein, denn die vertikalen Schnitte der Burgmauern sind zweifellos unnatürlich. Die hier dokumentierte Ruine wurde von William Robert Rowland ab 1923 in fünf...
Zurück
Oben