• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen und eigene Fotos veröffentlichen.
Galtür, Tirol
S

Galtür, Tirol

  • S.D.
Die Gemeinde Galtür befindet sich im innersten Paznauntal im Bezirk Landeck. Aus kleinen Hofgruppen hervorgegangener Fremdenverkehrsort um den ehemaligen Kirchweiler Platz am Ausgang des Jamtales in rund 1480 m Seehöhe. Urkundlich erstmals 1319 erwähnt, damals durch Walder besiedelt.

Im Dreißigjährigen Krieg wurde Galtür geplündert. Die Kirche und viele Häuser gingen in Flammen auf. Die ersten durch das Paznaun führenden Straßen wurden im 19. Jahrhundert gebaut. Dadurch wurde Galtür von vielen Reisenden entdeckt. Das Paznaun ist schon seit alters her hochgradig lawinengefährdet, daher haben manche Häuser seit jeher keilförmige Mauern als Schutz gegen die Lawinen. Seit 1999 345m lange und 19 Meter hohe Schutzmauer zum Schutz des Ortes, die in das Museum Alpinarium Galtür mündet.

Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariae Geburt in Platz auf einem Hügel am westlichen Ortsrand von Friedhof umgeben. Urkundlich 1359 erwähnt, nach mehren Umbauten heutiger Umbau von Clemens Holzmeister 1967/68.

© Stefan Dietrich, 2007.
Es gibt keine Kommentare zum Anzeigen

Medieninformationen

Kategorie
Tiroler Orte
Hinzugefügt von
S.D.
Datum
Aufrufe
4.083
Anzahl Kommentare
0
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Zurück
Oben