• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen und eigene Fotos veröffentlichen.
Corona Binnengrenze
P

Corona Binnengrenze

Im Wald nahe am Untersberg wurden nach dem Wiener Kongress 1818 die Grenzen zwischen das von den Habsburgern vereinnahmte Salzburg und Bayern gezogen.
Für kurze Zeit im 20. Jh war sie außer Kraft aber ansonsten immer stark bewacht zur Beschäftigung von Staatsbeamten (Zollwache) und Bekämpfung von Schmugglern und Bösen. Als EU - Binnengrenze wieder bedeutungslos, tobt jetzt 2020 wieder der Kampf an der Grenze gegen Viren. Diese aber, so wie die Zecken sind von den Steinen wenig beieindruckt, wie auch Spaziergänger.
Sehr schöne Grenzsteine - vielen Dank für's Herzeigen.
Ob die nationalstaatlichen Grenzen in Zukunft bei zukünftigen Pandemien eine Hilfe oder zu hinterfragen sind, wird man erst später wissen. Dem fatalen Regen im Mai 1986 waren die Grenzen auch egal und die Folgen spüren wir noch heute...
Wolfgang (SAGEN.at)
 

Medieninformationen

Kategorie
Grenzsteine
Hinzugefügt von
pHValue
Datum
Aufrufe
859
Anzahl Kommentare
1
Bewertung
5,00 Stern(e) 1 Bewertung(en)
Zurück
Oben