• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen und eigene Fotos veröffentlichen.
an der Langen Lacke
Joa

an der Langen Lacke

Heute anlässlich einer Umwanderung aufgenommen.

Lange Lacke

Die Lange Lacke ist die größte von über 40 salzhaltigen Lacken im burgenländischen Seewinkel, wenige Kilometer nordöstlich von Apetlon gelegen. Sie wird ausschließlich von Regenwasser gespeist und ihre Dimensionen bewegen sich witterungsbedingt zwischen mehr als 10 km² (mit einer Wassertiefe von bis zu 80 cm) und vollständiger Austrocknung. Die Lange Lacke ist ein Paradies für Wasservögel (besonders bekannt durch den alljährlich im Herbst zu beobachtenden Gänsestrich) und wichtiger Bestandteil des Nationalparks Neusiedler See-Seewinkel.
Hunderte Vogelarten fühlen sich in diesem wunderschönen Lebensraum besonders wohl. Hierzu zählen Silber-, Purpur- und Graureiher, Löffler, Möwen, Seeschwalben und viele Watvogelarten.
Kiebitz und Rotschenkel fühlen sich auf den Wiesen wohl, Graugans, Rohr- und Zwergdommel, Rohrweihe und Blässhuhn im hohen Schilf. Auf den Hutweiden finden sich Meerstrand-Wermut oder Kampferkraut. Kleine Gesellen wie Hamster, Ziesel oder Steppeniltis sind wohl die nennenswertesten Kleinen unter der großartigen Tierwelt im Nationalpark.
Ruhige Herbstfarben schon um die Lacken - und ein immer wieder schönes Motiv.
 
Danke.
 
Naja, ist ja doch etwas östlich von Tirol, dafür auch sehr flach und gemütlich! ;)
 
Naja, ein bisserl komme ich schon rum und war natürlich schon öfters im Burgenland. Aber so entspannt und entschleunigt in letzter Zeit leider nicht. Wird sich aber bald ändern ;)
Wolfgang (SAGEN.at)
 

Medieninformationen

Kategorie
Burgenland
Hinzugefügt von
Joa
Datum
Aufrufe
2.420
Anzahl Kommentare
5
Bewertung
5,00 Stern(e) 2 Bewertung(en)
Zurück
Oben