• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.

GPS Daten und Fotografie - Koordinaten-Umwandlung

harry

Active member
Vorgeschichte:
Immer mehr Foto-Begeisterte nehmen auf ihren Touren einen GPS-Tracker mit und binden die Koordinaten direkt in die geschossenen Fotos ein. Das ist zwar bei der Bildarchivierung ein riesen Vorteil aber nach einiger Zeit, wenn man wieder wissen will, wo denn das Foto Objekt genau war, hat man das Porblem, den Standort anhand der Koordinaten auf einer Karte wieder darstellen zu können. Seit ich mir vor mehr als einem halben Jahr ein solches Gerät anschaffte, suchte (vergeblich) ich nach einem geeigneten Programm, das diese Aufgabe erledigen kann.

Die Lösung:
Ich setzte mich hin und schrieb selbst ein kleines Programm, das diese Aufgabe erledigt: Man tippt die geografischen Koordinaten ein und mit einem Mausklick öffnet sich der Internet-Browser und zeigt den gesuchten Punkt wahlweise in Google-Map oder Mapquest.


Koordinaten_Eingabe.jpg

Screenshot von Koordinaten.exe

Da es mir allerdings leid täte, wenn dieses Tool auf meinem PC ein einsames Dasein fristet, biete ich es allen registrierten Benutzern dieses Forums zur freien Verwendung an.
Ich habe "Koordinaten.exe" auf Herz und Nieren getestet, kann aber als Autodidakt in Sachen Visual-Basic dennoch nicht dafür garantieren, dass es absolut fehlerfrei läuft ;)

Ein über Rückmeldungen dankbarer
Harry
 

Anhänge

  • Koordinaten.zip
    82,1 KB · Aufrufe: 64

dolasilla

Member
Hallo Harry,

ich hab leider keinen GPS-Tracker :smi_heult, könnte als Linux-Userin mit deinem Tool (Windows-Programm) vermutlich auch nix anfangen (würde aber trotzdem gerne testen, ob es eventuell unter meinem Emulator läuft!), finde es aber nichtsdestoweniger sehr fein, was du dir da überlegt und programmiert hast - und vor allem auch, dass du dein Tool anderen hier kostenlos zur Verfügung stellst!

Kann mir gut vorstellen, dass es hier einige gibt, die deine SW sehr gut verwenden können und sich darüber sehr freuen!

Liebe Grüße,
Dolasilla
 

Dresdner

Active member
In der aktuellen Computerbild (Ausgabe 9/2009) findet sich ein ausführlicher Artikel mit Schritt für Schrittanleitungen zu den Themen
* Fotos mit Informationen zum Aufnahmeort versehen
* Fotos auf Landkarten anzeigen
* Fotos mit Google Earth anzeigen.

Dresdner
 

wschroeder

New member
Tach, Harry!

Schönes Tool, was Du da geschrieben hast.
Ich betreue eine "Elektronische Fahrplanauskunft" in Südwest-Deutschland (efa-bw.de), und einer meiner "Datenlieferanten" auf der Schwäbischen Alb hat mir seine Haltestellen-Koordinaten in Grad-Minuten-Sekunden geliefert; ich kann nur sagen: in Schwaben klappt Dein Tool auch!

wschroeder
 

harry

Active member
Danke für die Rückmeldung.
Dass dieses "Programmerl" auch für den kommerziellen Einsatz brauchbar sein kann, das hätte ich nicht gedacht. - Wenn ein Schwabe allerdings nicht mehr nach Hause findet, weise ich jede Schuld von mir ...
 
Oben