• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.

SAGEN.at

Administrator
Teammitglied
Neuerdings begegnet man immer häufiger dem Rezept vom Dosenbier-Hendl am Grill.

Meine Frage dazu: Bierdosen, bzw Getränkedosen generell, sind (neben der ökologischen Katastrophe beim Bergbau) sowohl außen als auch innen mit vielen Lackschichten überzogen, die doch durch die Hitze des Grillers schmelzen und damit direkt ins Grillhendl übergehen.

Nach meiner Einschätzung dürfte dieses merkwürdige Gericht in keiner Weise gesund sein, sondern ein Schnell-Ticket für Magenkrebs & ähnliche Krankheiten.
Wer weiß dazu genaues?

Wolfgang (SAGEN.at)
 

volker333

Member
Meine Frage dazu: Bierdosen, bzw Getränkedosen generell, sind (neben der ökologischen Katastrophe beim Bergbau) sowohl aussen als auch innen mit vielen Lackschichten überzogen, die doch durch die Hitze des Grillers schmelzen und damit direkt ins Grillhendl übergehen.
Wolfgang (SAGEN.at)

Besser,
(neben der ökologischen Katastrophe beim Bauxitabbau in den Drittländern)

Mit herzlichem Glück Auf Volker

ps:
Und wehe ich entdecke jemanden mit einer Dose oder einem Dosenbier-Hendl!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Rabenweib

Active member
darf ich mal vorsichtig nachfragen, was bierdosen mit bergbau zu tun haben? ich versteh`s nicht. man möge mich bitte aufklären.
:smi_mitha
 

SAGEN.at

Administrator
Teammitglied
Glück Auf Volker,

In der italienischen Zeitschrift "L'espresso" vom 2. Juli 2009 war das angefügte Foto, das recht eindrucksvoll die afrikanischen Urwälder zeigt, wo kurz vorher die Tiere Afrikas ihr Paradies hatten. Aber wir brauchen die Urwälder, weil wir ja unbedingt aus Getränkedosen zum Wegwerfen trinken müssen... :smi_heult

Ich habe mir extra wegen diesem Foto die Zeitschrift gekauft; ich denke, das Bild (Anmerkung: markiertes Bildzitat für Diskussionszwecke!) sollte klarmachen, was alles durch unseren unbedenklichen Konsum zerstört wird. Bergbau muss also nicht zwingend nur Fortschritt bedeuten... :smi_heult

Wolfgang (SAGEN.at)
 

Anhänge

  • Bergbau_Afrika.jpg
    Bergbau_Afrika.jpg
    196 KB · Aufrufe: 12

Rabenweib

Active member
ja, danke für die erklärung!
ich versteh so vieles nicht, was der mensch macht. manchmal hab ich das gefühl ich lebe am falschen planeten- bzw. ich bin total weltfremd und hab hier irgendwie mein kleines heiliges paradies im ybbstal...
ich lese weder zeitungen noch schau ich fernsehen/ nachrichten, nur ausgewählte filme üblicherweise. ich krieg vieles nicht mit und schaue immer, daß ich da helfe, wo "meine arme hinreichen" (flüchtlinge im ort, oder pflegekinder, oder ähnliches) - aus dem grund sind mir manche sachen sowas von fremd...

auf jeden fall danke für deine erklärungen, wolfgang!

PS: ich trinke keine getränke aus der dose. ich mag dosen nicht. mochte ich nie.

sonja
 

SAGEN.at

Administrator
Teammitglied
Hallo Sonja,

praktisch jedes Trinkgefäß entstammt dem Bergbau, mit der wohl einzigen Ausnahme der Holzschale.
Von der Aludose über den Plastikbecher bis hin zum Trinkglas und der Kaffeeschale sind das alles Produkte aus dem Bergbau im weiteren Sinne. Die Nachhaltigkeit bei der Aludose ist zweifellos am ungünstigsten.

Während in Österreich die Mehrheit der Getränke in Dosen verkauft wird, ist die Getränkedose in anderen Ländern (z.B. Deutschland) ein Pfandprodukt.

Wolfgang (SAGEN.at)
 

Rabenweib

Active member
es gibt da übrigens noch ein gefäss aus dem man völlig ökologisch trinken kann draus: die hände!
einfach unter die wasserleitung halten und füllen, und schnell trinken bevors unten wieder raus tröpfelt! :rotfl:
 

SAGEN.at

Administrator
Teammitglied
Hallo Sonja,

es gibt da übrigens noch ein gefäss aus dem man völlig ökologisch trinken kann draus: die hände!
Perfekter Hinweis! Danke! :smi_klats
Wenn mehr Leute so denken würden würde sich unsere Gesellschaft jährlich Milliarden sinnlose Plastikflaschen (damit kostbares Erdöl, enorme Mengen Kunststoff-Müll und Tod von Tieren bei falscher Entsorgung) ersparen.

Wolfgang (SAGEN.at)
 
Oben