• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.

burghausen

  1. Blick auf die Wallfahrtskirche Marienberg in Burghausen (Oberbayern)

    Blick auf die Wallfahrtskirche Marienberg in Burghausen (Oberbayern)

    Der Blick auf die Wallfahrtskirche Marienberg ist von dem kleinen oberöstereichischen Dorf Ach (Hochburg-Ach im Innviertel) aus fotografiert. Zwischen Ach und Burghausen liegt die Salzach, dieser Fluss bildet die Staatsgrenze zwischen Österreich und Deutschland (Innviertel und Oberbayern) Die...
  2. Blick auf Marienberg in Burghausen (Oberbayern)

    Blick auf Marienberg in Burghausen (Oberbayern)

    Der Blick auf die Wallfahrtskirche Marienberg ist von dem kleinen oberöstereichischen Dorf Ach (Hochburg-Ach im Innviertel) aus fotografiert. Zwischen Ach und Burghausen liegt die Salzach, dieser Fluss bildet die Staatsgrenze zwischen Österreich und Deutschland (Innviertel und Oberbayern) Die...
  3. Votivbild der Hl.Kümmernis in der Kümmerniskapelle am Hechenberg in Burghausen (Oberbayern)

    Votivbild der Hl.Kümmernis in der Kümmerniskapelle am Hechenberg in Burghausen (Oberbayern)

    Die Wallfahrten zur Kümmernis am Hechenberg gehörten zu den bedeutendsten in ganz Bayern. Das ursprüngliche, große Bild der Kümmernis gibts leider schon lange nimmer, das wurde - vermutlich beim Neubau (1864) der Kirche, deren Vorgängerin im Rahmen der Säkularisation 1803 zerstört wurde -...
  4. Votivbild der Hl.Kümmernis in der Kümmerniskapelle am Hechenberg in Burghausen (Oberbayern)

    Votivbild der Hl.Kümmernis in der Kümmerniskapelle am Hechenberg in Burghausen (Oberbayern)

    Die Wallfahrten zur Kümmernis am Hechenberg gehörten zu den bedeutendsten in ganz Bayern. Das ursprüngliche, große Bild der Kümmernis gibts leider schon lange nimmer, das wurde - vermutlich beim Neubau (1864) der Kirche, deren Vorgängerin im Rahmen der Säkularisation 1803 zerstört wurde -...
  5. Votivbild der Hl.Kümmernis in der Kümmernis-Kapelle am Hechenberg in Burghausen (Oberbayern)

    Votivbild der Hl.Kümmernis in der Kümmernis-Kapelle am Hechenberg in Burghausen (Oberbayern)

    Die Wallfahrten zur Kümmernis am Hechenberg gehörten zu den bedeutendsten in ganz Bayern. Das ursprüngliche, große Bild der Kümmernis gibts leider schon lange nimmer, das wurde - vermutlich beim Neubau (1864) der Kirche, deren Vorgängerin im Rahmen der Säkularisation 1803 zerstört wurde -...
  6. Tafel in der Kümmernis-Kapelle am Hechenberg in Burghausen (Oberbayern)

    Tafel in der Kümmernis-Kapelle am Hechenberg in Burghausen (Oberbayern)

    Die Wallfahrten zur Kümmernis/Wilgefortis am Hechenberg gehörten zu den bedeutendsten in ganz Bayern. Das ursprüngliche, große Bild der Kümmernis gibts leider schon lange nimmer, das wurde - vermutlich beim Neubau (1864) der Kirche, deren Vorgängerin im Rahmen der Säkularisation 1803 zerstört...
  7. Kümmernis-Kapelle am Hechenberg in Burghausen

    Kümmernis-Kapelle am Hechenberg in Burghausen

    Die Wallfahrten zur Kümmernis am Hechenberg gehörten zu den bedeutendsten in ganz Bayern. Das ursprüngliche, große Bild der Kümmernis gibts leider schon lange nimmer, das wurde - vermutlich beim Neubau (1864) der Kirche, deren Vorgängerin im Rahmen der Säkularisation 1803 zerstört wurde -...
  8. Burghausen 1960er

    Burghausen 1960er

    Die alte Herzogsstadt Burghausen im oberbayerischen Landkreis Altötting. Über der Altstadt erstreckt sich die Burg zu Burghausen, die mit 1051 Metern die längste Burganlage der Welt ist. Dia, 1960er. © Bildarchiv SAGEN.at
  9. P

    dringend gesucht: Sage von der Burg Burghausen!!

    Ich suche ganz dringend die Sage "Das Gespenst mit der weißen Haube" über die Burg zu Burghausen. Bisher konnte ich nur eine Kurzfassung auftreiben, aber nie den kompletten Sagentext! Vielleicht kann mir hier jemand helfen?!?
Oben