• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen und eigene Fotos veröffentlichen.
Wien, Holländerdörfl Hameau, 462 m Seehöhe.
Edelmüllner's Café - Restaurant
Wien, XVII/2, Hameau, 462 m Seehöhe.

Der österreichische Feldherr Franz Moritz von Lacy (1725 - 1801) erwarb 1765 die Herrschaft Neuwaldegg und ließ dort bis 1796 einen englischen Garten anlegen, den heutigen Schwarzenbergpark. Am Hameau, dem höchsten Punkt des Parks, wurden 17 äußerlich schlichte Hütten errichtet, die der Unterbringung von Graf Lacys Gästen dienten. Das Areal trug den Namen „Holländerdörfl“, da nach holländischem Vorbild vor jeder der Hütten ein Baum gepflanzt wurde. Die einzige Hütte, die nicht ebenerdig, sondern einstöckig war, war Lacys persönliche Hütte. Als der Graf den Park der Bevölkerung zugänglich machte, blieb das Hameau der einzige Bereich, der davon ausgenommen war. Nach Lacys Tod verfiel das Holländerdörfl und wurde abgetragen (Wikipedia).

Illustr. Verlag Max Fenichel, Wien VII.
Ansichtskarte gelaufen um 1920 mit Stempel "Hameau 462 Meter"

© Bildarchiv SAGEN.at
Es gibt keine Kommentare zum Anzeigen

Medieninformationen

Kategorie
Wien - Ansichten aus Wien
Hinzugefügt von
SAGEN.at
Datum
Aufrufe
454
Anzahl Kommentare
0
Bewertung
3,00 Stern(e) 1 Bewertung(en)

Bild-Metadaten

Gerät
Canon LiDE 200
Dateiname
Wien_Hollaenderdoerfl_Hameau_3.jpg
Dateigröße
382,7 KB
Aufnahmedatum
Sa, 01 Oktober 2022 10:42 PM
Abmessungen
2000px x 1318px
Zurück
Oben