• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.
Villa Kunterbunt (Kuntabunt), Innsbruck
SAGEN.at

Villa Kunterbunt (Kuntabunt), Innsbruck

Die "Villa Kuntabunt" (Kunterbunt) in der Sonnenstraße/Oppolzerstraße in Innsbruck.

Dieses Gebäude spielt als "Vogl-Villa" eine äußerst bedenkliche Rolle in der Geschichte der Kinder- und Jugendpsychiatrie, da dort psychiatrische Zwangsmethoden bzw menschenverachtende Methoden angewandt wurden. Die Fakten sind derzeit in wissenschaftlicher Aufarbeitung durch Historiker-Teams.
Ende der 1980er Jahre wurde das Haus besetzt und galt als "Villa Kuntabunt" (Kunterbunt). Dabei gab es mehrfach Zimmerbrände.
Heute vollständig renoviert und als Wohnhaus genutzt.

© Wolfgang Morscher, 1. Mai 2005
Es gibt keine Kommentare zum Anzeigen

Medieninformationen

Kategorie
Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol
Hinzugefügt von
SAGEN.at
Datum
Aufrufe
4.798
Anzahl Kommentare
0
Bewertung
5,00 Stern(e) 1 Bewertung(en)
Oben