• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.
Schloss Ambras-Kräutergarten der Philippine Welser
TeresaMaria

Schloss Ambras-Kräutergarten der Philippine Welser

Ich möchte hier nun ein Mittelalterkochbuch vorstellen:

"1545 - Das Kochbuch der Philippine Welser
245 Rezepte, ergänzt durch diätische Hinweise und Gesundheitstipps."

Philippine Welser (* 1527 in Augsburg; † 24. April 1580 auf Schloss Ambras, Innsbruck in Tirol) war eine Augsburger Patriziertochter und die Frau von Erzherzog Ferdinand II. von Habsburg, Landesfürst von Tirol.

Das handgeschriebene frühneuzeitliche Kochbuch, welches der Philippine Welser zugeordnet wird, entstand bereits 1545 in Augsburg. Der ursprüngliche Teil wurde dort wohl für die damals 18-jährige diktiert. Sie und eine weiter Person fügten allerdings über 20 Jahre lang weitere Rezepte dazu.
Aufgrund seiner Entstehung, spiegelt das Kochbuch also hauptsächlich die Essgewohnheiten einer Augsburger Patrizierfamilie wieder und ist damit in die deutsche Kochbuchtradition einzuordnen. Es ist also nicht das erste österreichische Kochbuch und zeichnet bestenfalls in den Ergänzungen die Gewohnheiten am Hofe von Schloss Ambras bei Innsbruck, nachdem sie Erzherzog Ferdinand von Tirol geheiratet hat. Ob das Buch dort verwendet wurde, lässt sich nicht sagen.

Ebenfalls empfehlenswert:“ Die Heilkunst der Philippine Welser. Außenseiterin im Hause
Habsburg“ (von Sigrid-Maria Größing)

Quelle: wikipedia
Es gibt keine Kommentare zum Anzeigen

Medieninformationen

Kategorie
Ernährung
Hinzugefügt von
TeresaMaria
Datum
Aufrufe
2.464
Anzahl Kommentare
0
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Oben