• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.
Pfarrkirche Hollenstein
Elfie

Pfarrkirche Hollenstein

an der Ybbs in Niederösterreich
Im Jahre 1252 wurde Hollenstein/Ybbs in einer Urkunde erstmals als Pfarre erwähnt. Um 1150 befand sich auf dem heutigen Kirchenhügel vermutlich eine Kapelle aus Holz. 1160 zu einer Betkirche erweitert, wurde sie später zur Filialkirche von Aschbach. Vom Stift Seitenstetten wurde die Kirche im gotischen Stil umgestaltet. Noch heute ist der wuchtige Turm und die Frauenkapelle erkennbar. 1258 wurde diese Kirche zur Pfarrkirche von Hollenstein. Von 1765-1767 erhielt die Pfarrkirche ihre heutige Form. Durch die steigende Einwohnerzahl wurde sie durch einen spätbarocken Saalbau vergrößert. Beide Bauteile fügen sich zu einer schönen harmonischen Einheit zusammen. Geweiht ist die Kirche dem hl. Johannes dem Täufer und dem hl. Nikolaus von Myra.
Bei den Restaurierungsarbeiten 1938 wurde das spitze Zeltdach des Turmes durch ein Walmdach mit zwei Turmkreuzen ersetzt.
Quelle: hollenstein-ybbs.gv
Es gibt keine Kommentare zum Anzeigen

Medieninformationen

Kategorie
Kirchen, Wallfahrtskirchen
Hinzugefügt von
Elfie
Datum
Aufrufe
2.325
Anzahl Kommentare
0
Bewertung
5,00 Stern(e) 1 Bewertung(en)
Oben