• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.
Netzrippengewölbe
Elfie

Netzrippengewölbe

mit Schlingrippen Pfarrkirche Nöchling in Niederösterreich.
Dem Hl. Jakobus d. Ä. geweiht. Urk. 1160 Tochterpfarre von St. Oswald. Pfarre urk. 1681.
Das Gesicht ganz unten erinnert an den "Grünen Mann". Ist es denn hier auch einer ? Bei der Rosslyn Kapelle gab es welche. Dafür ist die Kapelle auch bekannt.
Als Grüner Mann wir ein Zierelement an Kapitellen in sakralen und säkularen Gebäuden des Mittelalters und der frühen Neuzeit bezeichnet. Dargestellt wird zumeist ein männlicher Kopf, dessen Haupt- und Barthaare die Gestalt von Blättern haben. Auch aus dem Mund wachsen Blätter hervor. Die Bezeichnung „Grüner Mann“ taucht erst in neuerer Zeit vor allem in der englischsprachigen Literatur auf, etwa im Artikel „The Green Man in Church Architektur“ von Lady Raglan (1939). Häufig wird die Darstellung auch als Blattmaske bezeichnet. Mehr davon hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCner_Mann
 
Leider weiß ich nicht, ob es sich um einen Grünen Mann handelt, im Dehio werden nur "Masken" erwähnt.
 

Medieninformationen

Kategorie
Kirchen, Wallfahrtskirchen
Hinzugefügt von
Elfie
Datum
Aufrufe
2.702
Anzahl Kommentare
3
Bewertung
5,00 Stern(e) 2 Bewertung(en)
Oben