• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.
Kurt Hauenstein - Supermax
Elfie

Kurt Hauenstein - Supermax

Kurt Hauenstein (1949 - 2011) war ein international sehr bekannter österreichischer Musiker, Poet, Songwriter, Träger des Silbernen Verdienstzeichens der Stadt Wien, Empfänger des Amadeus Awards für sein Lebenswerk und Wiener Urgestein.
Kurt Hauenstein war Gründer und Inhaber des Musikprojektes Supermax.

1980 durfte Supermax als erste westliche Popgruppe in Jugoslawien, Bulgarien, Ungarn, Rumänien und der Tschechoslowakei sowohl auf der Bühne als auch im Fernsehen auftreten.

Kurt Hauenstein ist mit seiner Band Supermax als erste gemischtrassige Band in Südafrika und als erster weißer Musiker auf dem Reggae Sunsplash in Montego Bay aufgetreten und hatte durch seinen Stil bedeutenden Einfluss auf die DJ- und Clubszene.

Kurt Hauenstein und sein Projekt Supermax wurden von deutschen und österreichischen Redakteuren als Disco-Maxe schubladisiert und ignoriert, war jedoch international sehr bekannt, vor allem in Afrika und im ehemaligen Ostblock, wo seine Musik bis heute verehrt wird. Sein Einfluss auf die moderne afrikanische Musik ist enorm.

Kurt Hauenstein war ein hervorragender Bassist, exzellenter Rock- und Livemusiker und seine Konzerte erhielten gewaltiges Echo und brachten es in vielen Ländern zu den Top-Nachrichten in Fernsehen und Zeitungen.

"What ever happens in life and what it may bring,
don't ever loose your dreams and your fantasy..."
Kurt Hauenstein.
Es gibt keine Kommentare zum Anzeigen

Medieninformationen

Kategorie
Sepulkralkultur
Hinzugefügt von
Elfie
Datum
Aufrufe
2.569
Anzahl Kommentare
0
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Oben