• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen und eigene Fotos veröffentlichen.
Hermann Maurer

Josef Herold, Kitzbühel

Fotografische Aufnahme (Familienbild) aus der Zeit der Monarchie (um 1900) von Josef Herold, Kitzbühel, Bahnhofstraße.
Herold wurde am 4. 12. 1872 in Kitzbühel geboren. Er war ein Pionier des Wintersportes, Fotograf, Bürgermeister und der Begründer der Hahnenkammbahn. Sterbedatum war nicht feststellbar. Jedenfalls war Herold noch in den Dreißigerjahren des 20. Jahrhunderts nachweislich aktiv.

Foto auf Hartpappe (16,2 cm x 10,7 cm) in Sammlung Prof. Hermann Maurer, Horn, Niederösterreich.

https://www.sagen.info/forum/threads/historische-fotografen-tirol-fotoatelier-und-landschaftsfotografie.4672/ Übersicht zu Fotogeschichte in Tirol auf SAGEN.at.
Sehr interessant!
Google macht's möglich: Er verstarb 1938 in Kitzbühel!
Diese Geschichte ist auch interessant!
Skipionier Franz Reisch
"Sepp, i muaß dir oane oberhaun , damit du woaßt, wie schön es war!", soll Franz Reisch im Dezember 1892 zu seinem Freund Josef Herold nach einer seiner ersten gelungenen Skitouren gesagt haben. Reisch hatte das Aufsehen erregende Buch "Auf Schneeschuhen durch Grönland" des norwegischen Polarforschers Fridtjof Nansen gelesen. Darin äußert sich der Autor begeistert über den Skisport. Die Schrift findet weltweit Beachtung - auch in Kitzbühel. Quelle
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Interessante Infos, die das Bild dieser imposanten Familie ergänzen!
 
Ich hab jetzt in den Pfarrmatriken nachgesucht. Josef Herold wurde am 4. 12. 1872 geboren und verstarb am 4. 11. 1938 (laut Geburtenregister und Totenbuch der Pfarre Kitzbühel).
 
Das nenne ich eine gründliche Recherche! :)
 
Hallo, bin neu in diesem Forum, weil ich momentan über Josef Herold bzw. seine Familie recherchiere und zwar in Verbindung mit Alfons Walde. Weiß jemand zufällig, ob sich Kinder von Josef Herold in Richtung Innsbruck orientiert haben bzw. wie seine Nachkommen hießen? Ich suche eine oder einen B. Herold, IBK Anfang der 40er-Jahre.
Danke im voraus und LG!
Regine
 
Hallo Regine, dazu könnte möglicherweise Herr Mag. Arno Klien weiterhelfen. Dieser beschäftigt sich mit der Geschichte des Wintersportes in Kitzbühel und daher auch mit Herold und ist bei Facebook unter Arno Klien erreichbar.
 

Medieninformationen

Kategorie
Menschen, Leben, Leute - Fotogeschichte
Hinzugefügt von
Hermann Maurer
Datum
Aufrufe
3.465
Anzahl Kommentare
7
Bewertung
5,00 Stern(e) 3 Bewertung(en)
Zurück
Oben