• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.
Jakobsleiter hinauf zur Reinerkogelwarte
TeresaMaria

Jakobsleiter hinauf zur Reinerkogelwarte

Die Jakobsleiter mit fast 300 Stufen führt im Andritzer Bezirk auf den knapp 500 Meter hohen Reinerkogel.

Die Reinerkogelwarte war ein Aussichtsturm auf dem 496 Meter hohen Reinerkogel an der Grenze zwischen den Grazer Stadtbezirken Andritz und Geidorf.

Ein Arzt namens Clar ließ gegen Ende des 19. Jahrhunderts am Grazer Reinerkogel eine Aussichts-Gloriette aus Holz errichten, die über ein Wegesystem erreichbar war. Baumeister Fekonja erbaute die Warte, die Anfang Mai 1873 eröffnet wurde. Die Gloriette fiel einem Vandalenakt zum Opfer. Erst Oskar Speth Baron von Schülzburg ließ die Warte wieder aufbauen.

Die Reinerkogelwarte war ein in Fachwerkbauweise konstruierter Turm auf quadratischem Grundriss. Sie hatte drei Geschosse und Fenster an Ost- und Westseite. Ein überdachter Holzumgang diente als Aussichtsplattform. Zur allgemein zugänglichen Warte gehörte ein Turmwärterhaus. Zusätzlich entwickelte sich eine Gastwirtschaft mit Restaurantbetrieb. Eng verbunden mit der Warte ist die Entstehung der Jakobsleiter, eine Freitreppe mit 150 Stufen an der Westseite des Reinerkogels, über die die Warte direkt erreicht wurde. 1957 wurde die Reinerkogelwarte abgetragen. Ihr ehemaliger Standort ist bewaldet. Die Jakobsleiter ist noch heute ein Ausflugsziel. Quelle:wikipedia undhttp://www.stadt-graz.at/ausfluege/jakobsleiter-reinerkogel-graz.html
Es gibt keine Kommentare zum Anzeigen

Medieninformationen

Kategorie
Graz - Ansichten aus Graz, Steiermark
Hinzugefügt von
TeresaMaria
Datum
Aufrufe
2.195
Anzahl Kommentare
0
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Oben