• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.
im Schifffsmuseum in Tallinn
EyP3

im Schifffsmuseum in Tallinn

Das U-Boot Lembit wurde 1937 für die estnische Marine in Dienst gestellt. Das Schiff erhielt seinen Namen nach Lembitu, einem estnischen Heerführer des 13. Jahrhunderts im Kampf gegen den deutschen Schwertbrüderorden.

Nach der sowjetischen Besetzung Estlands diente es von 1940 bis 1979 als U-Boot der sowjetischen Marine. Im Verlauf des Zweiten Weltkriegs nahm die Lembit zusammen mit anderen Schiffen der Baltischen Flotte an der Evakuierung von Tallinn teil. 1994 wurde das U-Boot der Estnischen Marine zurückgegeben.

Seit 1979 ist die Lembit ein Museumsschiff des Estnischen Meeresmuseums und befindet sich im Tallinner Wasserflugzeughafen. (Quelle: Wikipedia)
Tolle Serie.
''1994 wurde das U-Boot der Estnischen Marine zurückgegeben'' passt aber irgendwie nicht mit "Seit 1979 ist die Lembit ein Museumsschiff des Estnischen Meeresmuseums" zusammen (?)
 
Danke!
Dürfte schon stimmen. Man darf nicht vergessen, dass Estland von den Russen besetzt war und sich erst 1990 unabhängig erklärt hat. 1992 haben sich die Esten die Lembit wieder geschnappt und 1994 war es dann scheinbar offiziell. Im englischen Wikipedia ist die Geschichte etwas besser beschrieben (http://en.wikipedia.org/wiki/EML_Lembit). - Norbert
 

Medieninformationen

Album
EML Lembit
Hinzugefügt von
EyP3
Datum
Aufrufe
3.383
Anzahl Kommentare
2
Bewertung
5,00 Stern(e) 1 Bewertung(en)
Oben