• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.
Hermesvilla
TeresaMaria

Hermesvilla

Die Hermesvilla ist ein Schloss im Lainzer Tiergarten, einem eingefriedeten Jagd- und heute auch Naturschutzgebiet in Wien. Der Name der Villa verweist auf eine Hermes-Statue aus weißem Marmor, die sich im Garten vor der Villa befindet. Kaiser Franz Joseph I. schenkte sie seiner Ehefrau, Kaiserin Elisabeth, als „Schloss der Träume“. Heute wird die Hermesvilla für Ausstellungen des Wien Museums genutzt.
Dankeschön! Ich persönlich besuche sogar lieber die Hermesvilla als Schloss Schönbrunn. Liegt auch daran, weil der Tourismus nicht stark zu spüren ist und man wirklich die Idylle genießen kann inmitten der Natur. Auch die Einrichtung der Villa selbst u.a. mit dem dunklen Holz an allen Ecken und Enden, finde ich insgesamt sehr schön gelungen. Schade für den Kaiser, dass seine Elisabeth viel zu oft abwesend war und auch die Hermesvilla sie nicht wirklich in Wien halten konnte.
 

Medieninformationen

Kategorie
Architektur
Hinzugefügt von
TeresaMaria
Datum
Aufrufe
2.406
Anzahl Kommentare
2
Bewertung
5,00 Stern(e) 2 Bewertung(en)
Oben