• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen und eigene Fotos veröffentlichen.
Elfie

Christus Salvator

  • Medienersteller Elfie
  • Datum
vor der der Pfarrkirche in Aspern.
Über quadratischem Sockel die Figur des Auferstandenen Christus (Salvator Mundi) auf Wolken stehend, in der linken Hand die Fahne haltend, die rechte Hand zum Segensgestus erhoben.
Sekundäraufstellung. Die Figur stammt vom alten Friedhof.
Auf dem Sockel: "WER AN MICH GLAUBT, WIRD EWIG / LEBEN / (JOH. 11,26)" "1829."

Nach der Errichtung einer neuen Friedhofsmauer im Jahr 1813 und des Wiederaufbaus der zerstörten Kirche im Jahr darauf erfolgte 1822 eine Erweiterung des Friedhofs, durch die nun auch das Beinhaus in das Friedhofsareal eingeschlossen wurde. Da Ende des 19. Jahrhunderts der Platz auf dem alten Friedhof knapp wurde, entstand 1892 jenseits der Langobardenstraße auf dem Areal des so genannten Krautgartens der neue Friedhof. Die 1829 errichtete Statue „Der Auferstandene“ blieb allerdings auf dem alten Friedhof zurück.
Es gibt keine Kommentare zum Anzeigen

Medieninformationen

Kategorie
Skulpturen, Bildhauerei
Hinzugefügt von
Elfie
Datum
Aufrufe
3.392
Anzahl Kommentare
0
Bewertung
5,00 Stern(e) 1 Bewertung(en)
Zurück
Oben