• Willkommen im SAGEN.at-Forum und SAGEN.at-Fotogalerie.
    Forum zu Themen der Volkskunde, Kulturgeschichte, Regionalgeschichte, Technikgeschichte und vielem mehr - Fotogalerie für Dokumentar-Fotografie bis Fotogeschichte.
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst Du eigene Beiträge verfassen.

    Hinweis: Benutzer des vorigen Forums müssen sich nicht erneut anmelden, alle Daten wurden importiert.
Baum in Eisen
Elfie

Baum in Eisen

Hollenstein ist ein Hauptort der sogenannten „Eisenwurzen“, auf den in den Baum gehauenen Klampfen stehen Namen, die Nägel dürften Vereinsnamen tragen.
Leider konnte ich keine genaueren Informationen zur „Dorfplatz-Eröffnung“ finden.
Das Wort "Klampfe" ist recht schön, habe ich schon sehr lange nicht mehr gehört, weil diese Eisen an Bedeutung verloren haben. Dürfte wohl früher zum Standard-Repertoire des Dorfschmiedes gehört haben.
Wolfgang (SAGEN.at)
 
Gehe ich recht in der Annahme, dass man in Tirol unter einer Klampfen eigentlich eine Gitarre versteht und die Eisenklammern "Klampen" sind ???
 
Bei uns war/ist dieses Eisen mit den spitzen Winkeln a Klaumpfa, die Gitarre auch - hab oft drüber nachgedacht, was das Gemeinsame sein soll. Das Akkordeon ist übrigens ein Maurerklavier: a Fidel, a Klaumpf´n, a Mauraklavier ;)
Damit widerspreche ich natürlich NICHT der Tiroler Form, das weiß ich nicht, ich weiß es nur von Niederösterreich - Bezirk Melk ;)
 

Medieninformationen

Kategorie
Holz div.
Hinzugefügt von
Elfie
Datum
Aufrufe
2.927
Anzahl Kommentare
4
Bewertung
5,00 Stern(e) 1 Bewertung(en)
Oben